Uncategorised

Gott hört, wenn wir beten

Gebet ist das "Atemholen der Seele" . Es gibt Kraft und verändert unser Leben, denn wenn wir beten, dann lassen wir Gott zum Zug kommen. 

Predigten: "Mit Gott im Gespräch"


A) GEBETSABENDE
Wir treffen uns (fast) jeden Freitag in der Gemeinde, sammeln unsere Anliegen und bringen sie in Fürbitte, Lob und Dank vor Gott. 

Dabei stehen die einzelnen Abende jeweils unter einem Schwerpunktthema:

 September
 
  Oktober  
 4.09. Mission    2.10.  - - -; dafür Einladung zur Danke-Demo
11.09. Israel    9.10.  Israel 
18.09. Gemeinde    16.10.  Gemeinde
25.09. - - -    23.10.  Stadt und Land
       30.10.  Mission
         


Treffen: Freitags, 19.00 - 20.00 Uhr  Ort: Evangelischer Treffpunkt
Kontakt: Brunhild Wehner, H: 0157/ 58897308

 

 
B) GEBETSFRÜHSTÜCK*

Betende Hände

Dieses Angebot richtet sich an alle Gemeindeglieder, die Gemeinschaft bei einem gemütlichen Frühstück suchen. In diesem Rahmen werden auch Gebetsanliegen gesammelt und anschließend im Gebet vor Gott gebracht.

Treffen: 1. Freitag im Monat, 9.30 - 11.00 Uhr 
Ort: Evangelischer Treffpunkt/ Multifunktionsraum
Nächste Treffen:  - - -
Kontakt: Tel. 350 66 36 (Gemeindebüro, Frau Wollny)
 
 * Das Gebetsfrühstück findet wegen der Corona-Pandemie z.Zt. nicht statt.
 
Seniorennachmittag im Ev. Treffpunkt

 

Seniorennachmittag

Die Senioren kommen in der Regel am zweiten Donnerstag im Monat zum Seniorennachmittag im Gemeindesaal zusammen, um Gemeinschaft zu haben, fröhlich zu sein und unterhalten zu werden. Daher beinhaltet das Programm nicht nur Biblisches, sondern auch weltliche Themen wie Diavorträge, Lesungen, Singen. Der Seniorennachmittag beginnt mit einer Andacht und einem Lied,
mit dem Vaterunser und dem Segen wird er beendet.

Treffen: Donnerstag (1x im Monat): 15.00 – 17.00 Uhr,
Nächste Treffen :  Angedacht (Wegen Corona unter Vorbehalt!!)  08.10.2020 und 17.12.2020
                             Bitte anmelden im Gemeindebüro!

Ansprechpartner: Frau Wollny

 

Gebetsfrühstück

Geleitet vom Satz: „Einer trage des anderen Last...“ (Gal.6,2) gibt es für Senioren als weiteres Angebot das Gebetsfrühstück einmal im Monat jeweils am 1. Freitag. Das gemeinsame Frühstücken ermöglicht das Teilhaben an den Sorgen, Freuden, Fragen des anderen. Es soll Zeit sein für persönliche Gespräche und auch Zeit für Gemeinsamkeit.
Abschließen wird diesen Vormittag eine Zeit des gemeinsamen Gebetes. Jeder betet dabei auf seine Art und Weise, der eine laut, der andere eher in der Stille. Wieder andere bitten, dass für sie und ihr Anliegen gebetet wird, weil ihnen in ihrer derzeitigen Situation die Worte fehlen. Bei allem vertrauen wir darauf, dass Gott unsere Gebete hört.

Gebetsfrühstück: 1. Freitag im Monat: 9.30 Uhr
Nächste Treffen : entfällt zur Zeit wegen des Corona-Virus!

Anmeldung: Gemeindebüro, Tel. 350 66 36

 
 
Kontakte zu Altenpflegeheimen im Gemeindebezirk
 
Alloheim-Seniorenresidenz "Rotermundstraße" (seit 2012)

Alloheim Seniorenresidenz, Rotermundstr.
Herzliche Einladung zur Andacht. Sie findet in der Regel am 2.Dienstag im Monat, 10.30 - 11.00 Uhr im Tagesraum (Erdgeschoss) statt.

Terminvorschau : entfällt z.Zt. wegen des Corona-Virus!

Die Andachten werden von unserer Regionaldiakonin Elke Siegmund gehalten.
Bewohner des Hauses mit ihren Angehörigen sowie auswärtige Gäste sind willkommen!
 
 
 
Vahrenwalder Seniorenresidenz (seit 1.10.2002)

Vahrenwalder Seniorenresidenz
Herzliche Einladung zur Andacht. Sie findet in der Regel am 1.Dienstag im Monat, 10.30 - 11.00 Uhr im Kulturraum (1.Etage) statt.
 
Terminvorschau: entfällt z.Zt. wegen des Corona-Virus!  Angedacht: folgt später!

Die Andachten werden von unserer Regionaldiakonin Elke Siegmund gehalten.
Bewohner des Hauses mit ihren Angehörigen sowie auswärtige Gäste sind willkommen!
 
 
 

Die Kirchengemeinde Vahrenwald arbeitet mit zwei evangelischen Kindertagesstätten zusammen, deren Namen der biblischen Geschichte von Noah und der Sintflut (1.Mose 6-9) entnommen wurden und für Gottes rettende Absicht mit der Menschheit stehen.

Dabei erinnert "Unter'm Regenbogen" an den Bund Gottes mit Noah, dessen Familie in der sogenannten "Arche Noah" Rettung vor dem göttlichen Gericht über die damalige Menschheit gefunden hat. So sollen diese Kindertagesstätten auch für die zahlreichen Kinder schützende Orte der Begegnung sein, in der sie sich angenommen und geliebt wissen. Hier dürfen sie ihre Gaben und Fähigkeiten  entfalten,  und hier hören sie auch die Geschichten aus der Bibel (z.B. anlässlich von christlichen Festen). 

Trägerwechsel: Die Vahrenwalder Kirchengemeinde hat die Trägerschaft für beide Kindertagesstätten zum 1.1.2013 abgegeben.

Neuer Träger ist der
"Evangelisch-lutherische Stadtkirchenverband"
Hildesheimer Str.165/167
30173 Hannover

Die Kindergärten haben dort auch einen eigenen Internetauftritt:

 

KiTa "Unter'm Regenbogen"

"Unter'm Regenbogen" (Vahrenwalder Str.109)

Die Kindertagesstätte "Unter'm Regenbogen" befindet sich auf dem Gelände hinter der Vahrenwalder Kirche. Das Gebäude, das erst vor einigen Jahren aufgestockt wurde,  gehört der Kirchengemeinde Vahrenwald, die bis 2012 auch Trägerin der kirchlichen Einrichtung war. In ihr werden Kinder in einer Vormittags- und zwei Ganztagsgruppen unter der Leitung von Claudia Monka (ab 1.08.2018) betreut.

 

 

 


KiTa "Arche Noah"
"Arche Noah" (Vahrenwalder Str.105)

Die Kindertagesstätte "Arche Noah" befindet sich an der Vahrenwalder Straße und ist schon von weitem durch seine bunte Bemalung zu erkennen. Ihre Gebäude gehören der Stadt Hannover, während sie von 1967 - 2012 in der Trägerschaft der Kirchengemeinde Vahrenwald war. In ihr werden Kinder ganztags nach dem "Offenen Konzept" von der Leiterin Imbke Mahnken (ab 1.08.2020) und ihrem engagierten Mitarbeiterteam betreut.



 

Die Vahrenwalder Kirchengemeinde ist unter der Woche über das Gemeindebüro erreichbar, das sich im "Evangelischen Treffpunkt" befindet.
Dort befindet sich auch das Dienstzimmer von Pastor E.Gruber.

Für Anfragen ans Pfarramt
: eckhard.gruber (at) outlook.de

Für Anfragen an den Kirchenvorstand: kirchenvorstand (at) vahrenwalder-kirche.de 

     

Gemeindebüro

Unsere Adresse:

Ev.-luth. Kirchengemeinde
Hannover-Vahrenwald
Vahrenwalder Straße 109
30165 Hannover

Telefon:
  0511 - 350 66 36   
KG.Vahrenwald.Hannover (at) evlka.de  

 

Öffnungszeiten (Gemeindebüro)

Di, Mi, Do 10.00 - 13.00 Uhr
Mi 16.00 - 18.00 Uhr

 

   

 

 

Egal, ob es sich um Patenscheine, ein Dimissoriale (für den Fall, dass jemand in einer anderen Gemeinde getauft, konfirmiert, getraut oder beerdigt werden möchte), Anmeldungen zu Gemeindeveranstaltungen oder Spendenquittungen handelt, unsere erfahrene Sekretärin Frau Wollny wird versuchen, Ihnen auf jeden Fall weiter zu helfen.

Auch die  monatlich erscheinenden Gemeinde-Termine können Sie im Gemeindebüro
(Druckausgabe, Großdruckausgabe) erhalten. 

Sie erreichen uns auch gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Stadtbahn:    S 1+2  (Haltestelle "Dragonerstraße/ Freizeitheim Vahrenwald")
Bus:               Linie 133 (Haltestelle Dragonerstraße)

Siehe auch unter Anfahrt

 

Webseitenadministration: Jens Passlick, Email: jenspasslick (-at-) googlemail.com
Verantwortlich für den Inhalt der Webseite: Ev. Pfarramt/ Kirchenvorstand


Zwei Schaukästen am Evangelischen Treffpunkt

Neben dem seitlichen Eingang zum Verwaltungstrakt (z.B. Gemeindebüro) befindet sich der Schaukasten der Vahrenwalder Kirche (rechts im Bild). Er vermittelt einen ersten Eindruck von dem, was die Gemeinde anbietet. 

Links davon befindet sich der Schaukasten der Landeskirchlichen Gemeinschaft (LKG) mit ihren Arbeitszweigen: Arabisch-deutsche evangelische Gemeinde (ADEG) und Jugendarbeit "Entschieden für Christus" (EC) Hannover-Nord. Beide Gemeinden arbeiten jeweils selbstständig; sie wissen sich aber in ihrer geistlichen Ausrichtung eng miteinander verbunden und kooperieren in verschiedenen Bereichen.

 

Vahrenwalder Kirche/ Gemeinde-Termine


Die "Gemeinde-Termine" - eine kalendarische Monatsübersicht mit den jeweils aktuellen Veranstaltungen erscheinen in der Regel am letzten Sonntag des Vormonats und können im Kirchen- und Gemeindezentrum "Evangelischer Treffpunkt"  mitgenommen werden.

 


Gemeindebrief

Vahrenwalder Kirche/ Gemeindebrief


Der Gemeindebrief, der 3x/ im Jahr (Frühjahr, Sommer, Winter) erscheint und von Gemeindegliedern im ganzen Gemeindebezirk an die Kirchenmitglieder verteilt wird, enthält verschiedene interessante Rubriken, die regelmäßig wiederkehren,

z.B. ER-(lebt) in der Gemeinde, Für Teens und Kids, Über den Tellerrand geschaut, Senioren.

 

 

Terminvorschau

Wichtige Termine von geplanten Gemeindeveranstaltungen finden Sie, wenn Sie auf den folgenden Link gehen.

 

   
© Vahrenwalder Kirche

Vahrenwalder Kirche in den sozialen Medien