(von links) Pastor Eckhard Gruber, Antje Heinecke, Matthias Rudloff,
Bettina Drozdzol, Peter Koenig, Birgit Eberhardt, Astrid Herold

"Weidet die Herde Gottes (=Gemeinde), die euch anbefohlen ist;
achtet auf sie... wie es Gott gefällt."
(1.Petrus 5,2)

In der Bibel wird die Gemeinde auch mit einem Haus verglichen, dessen Baumeister Gott selber ist und das auf den Glauben an den Herrn Jesus Christus gegründet ist. Dabei kommt dem Kirchenvorstand die Aufgabe zu, die Dienstbereiche zu koordinieren, ein Leitbild für die Gemeindearbeit zu entwickeln, Schwerpunkte der Gemeindearbeit festzusetzen und Mitarbeiter/innen zu berufen. Somit obliegt dem Kirchenvorstand in Zusammenarbeit mit dem Pfarramt die geistliche Leitung der Gemeinde.

Dem Kirchenvorstand gehören insgesamt 7 Personen an. Zu ihren Aufgaben gehören unter anderem die Dienstaufsicht über die angestellten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die Festlegung von Zeiten für Gottesdienste, missionarische und diakonische Aufgaben, Gebäudemanagement und notwendige Verwaltungstätigkeiten in Zusammenarbeit mit dem Gemeindebüro.

Die Sitzungen des Kirchenvorstands (KV) finden in der Regel dienstags (1-2x im Monat)  statt. Darüber hinaus gibt es Beauftragte für bestimmte Arbeitsbereiche sowie Fach- und Projektausschüsse, in denen Kirchenvorsteher/innen zusammen mit anderen Gemeindegliedern tätig sind:

  • Diakoniebeauftragte: Die Diakoniebeauftragte unterhält Verbindungen zu diakonischen Einrichtungen (z.B. Diakonisches Werk, Diakonie-Sozialstation) und ist zugleich Ansprechpartnerin für Fragen und Anliegen im Bereich der Diakonie.
    Kontakt: J. Wollny

  • Gebäudemanagement: Der Ausschuss befasst sich mit allen Fragen, welche die Instandhaltung der Liegenschaften bzw. der Gebäude der Gemeinde betreffen. Dem Ausschuss gehören neben Mitgliedern unserer Gemeinde auch Mitglieder der Landeskirchlichen Gemeinschaft Hannover an.
    Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (KV)

  • Koordinierungs-Ausschuss: Dieser Ausschuss befasst sich mit Fragen der Raumvergabe im Ev. Treffpunkt sowie vielen anderen Fragen und Anliegen, welche die gemeinsame Nutzung des Ev. Treffpunkts gemeinsam mit der Landeskirchlichen Gemeinschaft Hannover betreffen.
    Kontakt: z.Zt. offen. Wird in Kürze neu berufen.

  • Stadtkirchentag: Zu den Sitzungen des Stadtkirchentages, dem Parlament der Kirchengemeinden im Kirchenkreis Hannover, entsendet die Gemeinde ein Mitglied und einen Stellvertreter, die dem Kirchenvorstand regelmäßig Bericht erstatten. Im Herbst 2018 wird der neue Stadtkirchentag gewählt.
    Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (KV) , stellv. Herbert Bittner

  • Verwaltung: Der Verwaltungsausschuss, zu dem mindestens drei Kirchenvorsteher/ innen gehören müssen, befasst sich mit verschiedenen verwaltungstechnischen Aufgaben, z.B. Festlegung freier Kollekten.
    Kontakt: z.Zt. noch offen. Wird in Kürze neu berufen.
 
   
© Vahrenwalder Kirche

Vahrenwalder Kirche in den sozialen Medien