Languages  

   

Bekanntmachung über die Auslegung der Wählerliste und die Aufforderung, Wahlvorschläge einzureichen

Die Amtszeit unseres Kirchenvorstandes endet im Juni 2018. Die Neuwahl der Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher findet am Sonntag Lätare, dem 11. März 2018 statt.

Das Wahlrecht haben alle Kirchenmitglieder, die bis zum Wahltag das 14. Lebensjahr vollendet haben, am Wahltag der Kirchengemeinde angehören und in die Wählerliste eingetragen sind. Bitte überprüfen Sie, ob Ihr Name in der Liste enthalten ist.

Die Wählerliste liegt in der Zeit vom 31.12.2017 – 22.1.2018 während der Bürozeiten (Di-Do: 10.00 – 13.00 Uhr und Mi 16.00 – 18.00 Uhr) für jedes Gemeindemitglied zugänglich im Gemeindebüro im Ev. Treffpunkt, Vahrenwalder Str.109, 30165 Hannover aus. Außerdem kann Sie im Anschluss an die Gottesdienste am 7.01., 14.01. und 21.01.2018 eingesehen werden.

Alle wahlberechtigten Gemeindemitglieder sind aufgefordert, Kandidatinnen und Kandidaten für die Kirchenvorstandswahl vorzuschlagen. Wahlvorschläge sind dem Wahlausschuss bis spätestens zum 22. Januar 2018 schriftlich zuzuleiten.

Dem Wahlausschuss gehören folgende Personen an: Pastor Gruber (kraft Amtes), Bettina Drozdzol, Birgit Eberhardt, J. Wollny.

Jeder Wahlvorschlag muss von mindestens 10 wahlberechtigten Kirchenmitgliedern unserer Gemeinde unterschrieben sein.

In unserer Gemeinde sind 4 Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher zu wählen; diese Zahl wird später noch durch 2 zu berufende Kirchenvorsteher bzw. Kirchenvorsteherinnen aufgestockt, so dass dem künftigen Kirchenvorstand 7 Kirchenvorsteher/innen (inkl. Pastor) angehören.

Die einzelnen Wahlvorschläge sollen nicht mehr als 8 Personen unter Angabe von Namen, Vornamen, Alter, Beruf und Anschrift enthalten. Vorgeschlagen werden können wahlberechtigte Gemeinde­mitglieder, die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben, die am Tage der Wahl seit mindestens drei Monaten unserer Kirchengemeinde angehören und von denen erwartet werden kann, dass sie an der Erfüllung der Aufgaben des Kirchenvorstandes gewissenhaft mitzuwirken bereit sind.

Der Wahlausschuss

   
© Vahrenwalder Kirche

Vahrenwalder Kirche in den sozialen Medien