Languages  

   

Startseite

   

Uncategorised

Die Kirchengemeinde Vahrenwald arbeitet mit zwei evangelischen Kindertagesstätten zusammen, deren Namen der biblischen Geschichte von Noah und der Sintflut (1.Mose 6-9) entnommen wurden und für Gottes rettende Absicht mit der Menschheit stehen.

Dabei erinnert "Unter'm Regenbogen" an den Bund Gottes mit Noah, dessen Familie in der sogenannten "Arche Noah" Rettung vor dem göttlichen Gericht über die damalige Menschheit gefunden hat. So sollen diese Kindertagesstätten auch für die zahlreichen Kinder schützende Orte der Begegnung sein, in der sie sich angenommen und geliebt wissen. Hier dürfen sie ihre Gaben und Fähigkeiten  entfalten,  und hier hören sie auch die Geschichten aus der Bibel (z.B. anlässlich von christlichen Festen). 

Trägerwechsel: Die Vahrenwalder Kirchengemeinde hat die Trägerschaft für beide Kindertagesstätten zum 1.1.2013 abgegeben.

Neuer Träger ist der
"Evangelisch-lutherische Stadtkirchenverband"
Hildesheimer Str.165/167
30173 Hannover

Die Kindergärten haben dort auch einen eigenen Internetauftritt:
http://www.kirche-kitas.de/

 

KiTa "Unter'm Regenbogen"

"Unter'm Regenbogen" (Vahrenwalder Str.109)

Die Kindertagesstätte "Unter'm Regenbogen" befindet sich auf dem Gelände hinter der Vahrenwalder Kirche. Das Gebäude, das erst vor einigen Jahren aufgestockt wurde,  gehört der Kirchengemeinde Vahrenwald, die bis 2012 auch Trägerin der kirchlichen Einrichtung war. In ihr werden Kinder in einer Vormittags- und zwei Ganztagsgruppen unter der Leitung von Joachim Berndt nach dem "Situationsansatz" betreut.

 

 

 


KiTa "Arche Noah"
"Arche Noah" (Vahrenwalder Str.105)

Die Kindertagesstätte "Arche Noah" befindet sich an der Vahrenwalder Straße und ist schon von weitem durch seine bunte Bemalung zu erkennen. Ihre Gebäude gehören der Stadt Hannover, während sie von 1967 - 2012 in der Trägerschaft der Kirchengemeinde Vahrenwald war. In ihr werden Kinder ganztags nach dem "Offenen Konzept" von der Leiterin Gudrun Kammler-Feiste und ihrem engagierten Mitarbeiterteam betreut.



 

Pastor E.Gruber

Im Bibelgesprächskreis, der etwa alle 2 Wochen im "Evangelischen Treffpunkt" zusammen kommt, werden unter Leitung von Pastor Eckhard Gruber fortlaufend biblische Texte aus einem ausgewählten biblischen Buch gelesen und besprochen. Dabei geht es darum, Beobachtungen zu sammeln, den biblischen Text im Zusammenhang auszulegen und schließlich miteinander zu überlegen, welche praktischen Konsequenzen sich daraus für den Lebensalltag ergeben.

Dazu werden im Bibelgesprächskreis Hintergrundinformationen gegeben, die zum besseren Verständnis des Bibeltextes helfen sollen. Die seelsorgerlich geprägte Auslegung der Bibel dient der Erbauung und Stärkung der Gemeindeglieder für ihren Alltag. Außerdem werden die Teilnehmer zum persönlichen Bibellesen und zum Gespräch über der Bibel ermutigt. Dies geschieht in dem Glauben, dass Gott auch heute noch durch das Zeugnis des Alten und Neuen Testaments zu uns redet und so in unser Leben eingreift mit dem Ziel, dass wir Gottes Willen erkennen und tun. Es werden auch Lieder gesungen, und am Ende beten wir gemeinsam das Vaterunser und bitten um Gottes Segen.

Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen.

Treffen: Mittwochs 17.45 - 18.45 Uhr (2x im Monat)
Ort: Evangelischer Treffpunkt/ Multifunktionsraum (neben dem Kirchraum)

Terminvorschau (2017): 22.11./13.12.

Kontakt: Pastor Eckhard Gruber

Die Online-Ausgabe des Gemeindebriefs zum Durchblättern und Lesen.
Click to read = Zum Lesen draufklicken!

Gottesdienst mit Pastor E.Gruber

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht über die Gottesdienste, die wir in unserem neuen evangelischen Kirchen- und Gemeindezentrum "Evangelischer Treffpunkt" feiern. Die Gottesdienste beginnen in der Regel um 10.00 Uhr und werden an (fast) jedem Sonntag mit Abendmahl gefeiert.

Die Kinder sind von Anfang an mit dabei, gehen aber (nach einer Ansage) vor der Predigt in eigene Räume zum Kindergottesdienst. Für Eltern mit Kleinkindern gibt es eine Live Gottesdienst-Übertragung im Jugendraum, während die Kleinen dort spielen können.

Nach dem Gottesdienst gibt es das Angebot des Kirchkaffees. Dabei besteht Gelegenheit, einander kennen zu lernen und auszutauschen. Diese regelmäßige sonntägliche Begegnung ist gut besucht und sehr beliebt bei vielen Gemeindegliedern, jungen wie alten. Sie bietet auch Gästen und „Suchenden“ einen Anlauf- und Anknüpfungspunkt.

 

 

TERMINVORSCHAU (2017)


Vorletzter Sonntag im Kirchenjahr 19. November/ 10.00 Uhr
Gottesdienst mit Abendmahl (Lektorin A.Herold)

Ewigkeitssonntag 26.November/ 10.00 Uhr
Gottesdienst mit Gedenken der Verstorbenen/ Abendmahl  (Pastor E.Gruber)

1.Adventssonntag 3.Dezember/ 10.00 Uhr
Gottesdienst (Pastor G.Habenicht); anschl. Infos aus dem Kirchenvorstand

2.Adventssonntag 10.Dezember/ 10.00 Uhr
Gottesdienst mit Abendmahl (Pastor G.Habenicht)

3.Adventssonntag 17.Dezember/ 10.00 Uhr
Gottesdienst mit Abendmahl (Lektorin B.Drozdzol)

4.Advent/ Heiligabend 24.Dezember/ 14.30 Uhr
Familien-Christvesper mit Krippenspiel (Jugendreferent L.Szilágyi + Team)
Erwachsenen-Christvesper/ 17.30 Uhr (Pastor E.Gruber)

1.Weihnachtstag 25.Dezember/ 10.00 Uhr
Gottesdienst (Pastor E.Gruber)

2.Weihnachtstag 26.Dezember/ 17.00 Uhr
Herzliche Einladung zum Gottesdienst der Landeskirchlichen Gemeinschaft

Silvester 31.Dezember/ 17.00 Uhr
Jahresschluss-Andacht mit Segnungsangebot (Pastor E.Gruber)

 

 

 

 

Konfirmandenjahrgang 2016-18:

Katharina Böhme

Die Konfirmanden treffen sich wöchentlich zum Konfirmandenunterricht, wo sie in Form von Unterrichtseinheiten und Freizeiten sowie durch die Teilnahme an Gottesdiensten den christlichen Glauben in Lehre und Praxis näher kennen lernen.

Der Unterricht wird im zweiten Jahr (ab August 2017) von unseren beiden (neuen) Jugendreferenten László Szilagyi und Katharina Böhme durchgeführt.  Er behandelt zentrale Glaubensfragen.

Dabei möchten wir den Jugendlichen  die Wirklichkeit des Glaubens an den lebendigen Gott auf  zeitgemäße  und kreative Weise erschließen und die Konfirmanden einladen, ihr Leben bei Jesus Christus durch den Glauben festzumachen (das bedeutet 'Konfirmation').

Die Konfirmation findet am Sonntag, den 29. April 2018 im Evangelischen Treffpunkt statt. 

Konfirmandenunterricht: Mi 16.15 - 17.15 Uhr 

Abschluss-Freizeit24. - 29.03.2018 im Kloster Möllenbeck bei Rinteln

 
 
 
 
Konfirmandenjahrgang 2017-19
 
Wir möchten Ihnen mitteilen, dass wir nach den Sommerferien wieder mit einer neuen Konfirmandengruppe beginnen möchten. Dazu sind alle Jungen und Mädchen im Alter von ca.12 Jahren recht herzlich eingeladen.

Der neue Jahrgang hat inzwischen begonnen.

László Szilagyi

 

Der Konfirmandenunterricht wird von unseren beiden Jugendreferenten László Szilágyi und Katharina Böhme in Zusammenarbeit nach dem Freizeitenmodell gestaltet.

Freizeittermine

24. - 29.03.2018 im Kloster Möllenbeck bei Rinteln

Für Rückfragen können Sie sich auch direkt an einen unserer Jugendreferenten wenden.

Kontakt: László Szilágyi: 0173/ 3787678   
Email: lacimacis (at) yahoo.de 
Katharina Böhme: 01573/ 4448220   
Email: katharina.boehme.kb (at) gmail
 
 
 
 
 
 
   

Tageslosung

von Mittwoch, 22. November 2017
Hilf deinem Volk und segne dein Erbe und weide und trage sie ewiglich!
Jesus spricht: Ich habe noch andere Schafe, die sind nicht aus diesem Stall; auch sie muss ich herführen, und sie werden meine Stimme hören, und es wird "eine" Herde und "ein" Hirte werden.
   

Neuigkeiten

   

Unsere Fanpage

 
   
© Vahrenwalder Kirche

Vahrenwalder Kirche in den sozialen Medien