Languages  

   

Im Jahr 1997 wurde die Krankenschwester Anouschka Putschky (jetzt: Putschky de Soza) aus Deutschland nach La Paz, der Hauptstadt Bolivien entsandt, die ein Jahr später den Chilenen Juan Soza heiratete und nun mit ihm an verschiedenen Brennpunkten der Stadt La Paz arbeitet.

Nachdem sie dort fast 15 Jahre mit der Soforthilfe LaPaz gearbeitet haben, deren Arbeitszweige inzwischen fast eigenverantwortlich von lateinamerikanischen Mitarbeitern geführt werden können, haben sie beschlossen, noch einmal eine neue Arbeit bzw. neue Projekte unter notleidenden Menschen in La Paz/ Bolivien aufzubauen. Dort möchten sie ihre langjährigen Erfahrungen in der Pionierarbeit einbringen.
 

Zeitschrift der VDM
Dabei arbeiten sie seit Febraur 2012 mit der Vereinigten Deutschen Missionshilfe e.V. (VDM) als entsendende Heimatmission. Die VDM gehört zur Arbeitsgemeinschaft Evangelikaler Missionen und hat weit über 200 Missionare.
In der Millionenstadt La Paz und in der benachbarten Millionenstadt El Alto leben Tausende von Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen auf der Straße, so dass es unter diesen Ärmsten der Armen noch unendlich viel zu tun gibt.

Sie verschicken regelmäßig Rundbriefe an die Vahrenwalder Gemeinde, die im Gemeindehaus ausliegen und gern mitgenommen werden können. Als Gemeinde unterstützen wir sie finanziell und ebenso mit unseren Gebeten.

Vereinigte Deutsche Missionshilfe (VDM): www.vdm.org
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   
© Vahrenwalder Kirche

Vahrenwalder Kirche in den sozialen Medien