Languages  

   
Gebet bewegt

"Seid beharrlich im Gebet und wacht in ihm mit Danksagung! Betet zugleich auch für uns, dass Gott uns eine Tür für das Wort auftut..."  (Kolosser 4,2+3)


Schon immer hat man das Gebet das "Atemholen der Seele" genannt. Es gibt uns Kraft, und es verändert unser Leben, denn wenn wir beten, dann lassen wir Gott zum Zug kommen. Dabei gibt es ganz verschiedene Weisen zu beten: das Bitt- und das Fürbittgebet, das Gebet für Kranke sowie das Lob- und Dankgebet.

Zu Beginn des Jahres treffen sich viele Christen bei der Internationalen Allianzgebetswoche aus verschiedenen Landes- und Freikirchen zum Beten. Außerdem gibt es verschiedene Anlässe im Kirchenjahr, z.B. der Sonntag Rogate (= Betet) in der Osterzeit, der Buß- und Bettag im November, ein Sonntag, an dem wir besonders der verfolgten Christen gedenken.

Indem Christen zu Hause und in der Gemeinde beten, unterstützen sie die Gemeindearbeit und ihre Mitarbeiter/innen in einer Weise, die kaum überschätzt werden kann. Darum treffen wir uns regelmäßig in der Gemeinde und gestalten eine Zeit der Stille, in der wir unsere Anliegen in Fürbitte, Lob und Dank vor Gott bringen.

Alle Beter/innen sind herzlich willkommen!

1. Gemeindegebet

Hier geht es in erster Linie darum, für besondere Anliegen und anstehende Veranstaltungen in der Kirchengemeinde Vahrenwald sowie unser gemeinsames Kooperationsprojekt mit der Landeskirchlichen Gemeinschaft zu beten.


2.
Gebet für Christen in der Welt

An diesem Gebetsabend wollen wir für Christen in bestimmten Regionen dieser Welt beten, insbesondere Christen in der Verfolgung sowie für unsere Missionare entsprechend dem Motto "Betet ... für uns, dass Gott uns eine Tür für das Wort auftue und wir das Geheimnis Christi sagen können..." (Kolosser 4,2)


3. Gebet für Stadt und Land

Hier geht es insbesondere darum, für soziale und politische Anliegen unserer Stadt und darüber hinaus im Gebet vor Gott einzutreten entsprechend dem Motto aus dem Propheten Jeremia "Suchet der Stadt Bestes... und betet für sie zum Herrn; denn wenn ihr's wohlgeht, so geht's auch euch wohl" (29,7).


4. Gebet für Israel

Als Christen wissen wir uns aufs engste mit dem von Gott auserwählten Volk Israel verbunden. Wir glauben, dass die Erwählung Israels auch heute gilt und Gott noch einen wunderbaren Plan für Israel hat - wie es die Bibel bezeugt. Darum schließen wir in unsere Gebete auch ganz bewusst Sein auserwähltes Volk mit ein und feiern hin und wieder auch den Anbruch des Schabbat zum Zeichen unserer Verbundenheit mit dem jüdischen Volk.


Treffen: Freitags, 19.00 - 20.30 Uhr Ort: Evangelischer Treffpunkt

Ansprechpartner: Frau Gruber, Tel. 350 70 60

 

Das Gebetsfrühstück

Dieses Angebot richtet sich an alle Gemeindeglieder, die Gemeinschaft bei einem gemütlichen Frühstück suchen. In diesem Rahmen werden auch Gebetsanliegen gesammelt und anschließend im Gebet vor Gott gebracht.

Treffen: 1. Freitag im Monat, 9.30 - 11.00 Uhr Ort: Multifunktionsraum (neben dem Kirchraum)
 
Termine:  07.07. / 04.08. / 01.09.
Anmeldung: Tel. 350 66 36 (Gemeindebüro, Frau Wollny)
   
© Vahrenwalder Kirche

Vahrenwalder Kirche in den sozialen Medien